Frank Achenbach

ist Geschäftsführer der Industrie- und Handelskammer Offenbach am Main und des Offenbach offensiv e.V. In diesen Funktionen hat er den Masterplan für die Stadt mit initiiert.

Matthias Kock

ist Staatsrat der Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen Hamburg im Bereich Stadtentwicklung und Wohnen.

Renée Tribble

promoviert derzeit zu partizipativen Projekten künstlerisch-urbaner Praxis als Quartierentwicklung im Internationalen Doktorandenkolleg Forschungslabor Raum „Urbane Transformationslandschaften“ (2013 – 2016) an der HCU.

Klaus Schotte

ist ein vielseitig engagierter Stadtplaner und lebt in einem selbstorganisierten und selbstverwalteten Hausprojekt in Leipzig.

Florian Schmidt

ist Stadtsoziologe und Stadtaktivist und beim Stadt neu Denken e.V. in Berlin.

Tile von Damm

arbeitet am MOD Institute in Bangalore und Berlin.

Uwe Jentz

ist seit 1997 Vorstand der Mieter- und Wohnungsbaugenossenschaft Farmsen.

Dr. Iris Beuerle

ist beim Verband norddeutscher Wohnungsunternehmen e.V. (VNW) als Referentin für Genossenschaften, Betriebswirtschaft und Quartiersentwicklung tätig.

Bernd Kniess & Ben Pohl

Bernd Kniess ist Architekt und Stadtplaner und seit 2008 Professor für Städtebau / Urban Design an der HCU in Hamburg. Dort leitet er den Masterstudiengang Urban Design und das Lehr- und Forschungsprojekt „Universität der Nachbarschaften – UdN“. Er ist Mitglied der Forschungsinitiative “Low-Budget-Urbanity”. Ben Pohl ist seit 2013 wissenschaftlicher Mitarbeiter im Lehr- und Forschungsbereich Urban Design (UD) und im Projekt Universität der Nachbarschaften (UdN). Er hat Design, Fotografie und Film in Berlin studiert. 2012 absolvierte er das interdisziplinäre Masterprogramm Urban […]