Lisa Rüffer und Max Heisler

sind aktiv bei Leerstand089, München.

Lisa Rüffer ist freie Journalistin, Autorin und Gründerin von Leerstand089. Sie studierte Germanistik, Historische Anthropologie und Theaterwissenschaft in Freiburg und München. Von 2008 bis 2013 war sie Mentorin des Regiestudiengangs der Otto-Falckenberg-Schule, an der sie auch heute noch unterrichtet. Seit September 2013 arbeitet sie als freie Journalistin, Texterin und Autorin und schreibt Geschichten sowie Essays über Menschen, Gesellschaft und Gleichberechtigung.

Max Heisler ist Vorsitzender des Bündnis Bezahlbares Wohnen, einem parteipolitisch und finanziell unabhängigen Zusammenschluss von Mietergemeinschaften und Stadtteilvereinen, Wirt der Geyerwally und Mitgründer von Leerstand089. Er engagiert sich schon seit Jahren als Bürger in der Stadtpolitik. Das hat ihn zum gut vernetzten Experten in Sachen Gentrifizierung, Leerstand und Mietersorgen gemacht – als solcher ist er auch des Öfteren bei Vorträgen und in den Medien zu sehen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *